TrustCerts gewinnt Roadshow zum Wettbewerb "Neue Gründerzeit NRW"

Gelsenkirchen, 01.07.2020

Im Juni haben wir an dem Wettbewerb „NEUE GRÜNDERZEIT NRW“ der Landesregierung NRW teilgenommen. Mit unserer Idee in Form eines Pitch-Videos konnten wir die Jury überzeugen und uns gegen vier starke Mitbewerber durchsetzen. 

An dem Wettbewerb konnten Gründerinnen und Gründer mitmachen, die ihr Unternehmen in den letzten zwölf Monaten gegründet haben. Teilnehmer waren zum Beispiel Miss Planty, ein kleiner, nachhaltiger Unverpackt-Laden aus Essen. Außerdem die Schneckenhouse GmbH, welche sich auf passgenaue Möbel für Caravans sowie Tiny-Houses spezialisiert hat. Aufgrund von Corona musste der Wettbewerb digital stattfinden und wurde in Form einer Videokonferenz mit Live-Schaltung realisiert. 

Unser Team freut sich sehr über das Preisgeld in Höhe von 2000 €, welches von der Landesbank NRW gestiftet wurde. Am 30. September werden wir als Vertreter für den Essener Raum beim großen NRW-Finale gegen acht andere, junge Unternehmen antreten. Wir von TrustCerts hoffen, ebenso bei der kommenden Veranstaltungen unsere innovativen Produkte, um Prozesse und Dokumente fälschungssicher zu machen, der Jury erfolgreich präsentieren zu können.

"Ich gratuliere TrustCerts zu dem überzeugenden Pitch. Mit der Idee eines digitalen Notars zeigt das Start-up beispielhaft, welches Potenzial in den jungen Gründerinnen und Gründern in Essen steckt. Auch wenn ihre Vorhaben noch in den Startlöchern stehen, wollen wir ihnen die nötige Unterstützung geben und sie ermutigen, dran zu bleiben."

Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart